Skimagazin

Partner

Sturm und Neuschnee in den Alpen – Lawinengefahr steigt

Auf Skiern stand ich schon als Kind und kann es seitdem jeden Winter aufs Neue kaum erwarten wieder auf die Piste zu kommen. Deshalb ist es umso schöner, dass ich nach meinem Studium in Medien und Kommunikation einen Job als Redakteurin bei Skigebiete-Test gefunden habe, in dem sich alles um mein Lieblings-Hobby dreht. Wenn ihr Fragen zu mir oder rund um das größte Wintersportportal... Mehr erfahren

aktualisiert am Nov 16, 2019

Nach dem traumhaften Wetter gestern versinken die Südalpen heute wieder im Schnee. Bis morgen sind noch einmal 50 bis 100 Zentimeter Neuschnee gemeldet! Die starken Schneefälle und Orkanböen auf den Bergen sorgen zudem für Lawinengefahr. Autofahrer müssen mit Verkehrsbehinderungen rechnen.

Schneechaos in Frankreich und der Schweiz

Aufgrund der Neuschneemengen bleiben im Saastal Straßen gesperrt.
via Facebook   © Saas-Fee Aufgrund der Neuschneemengen bleiben im Saastal Straßen gesperrt.

Heftige Schneefälle sorgen seit gestern Abend in Frankreich und der Schweiz für Chaos. Am Donnerstagabend waren im Südosten Frankreichs 200.000 Haushalte ohne Strom, weil Bäume unter der Schneelast umstürzten und auf die Stromleitungen fielen. Auch auf den Straßen herrschte Schneechaos, zahlreiche Zugstrecken rund um Grenoble bleiben mindestens bis zum Mittag gesperrt.

Verantwortlich für die Neuschneemengen in den Südalpen ist ein Föhnsturm. In der Nacht auf Freitag ist auf der Südseite der Alpen lokal bis zu ein halber Meter Schnee gefallen. Auf dem Jungfraujoch wurden Böen von bis zu 163 Kilometern pro Stunde gemessen. Aufgrund des heftigen Winds saßen hier rund 200 Touristen und Angestellte auf der Kleinen Scheidegg fest und mussten im Bergrestaurant übernachten. 

Wegen des starken Winds steigt auch die Lawinengefahr. In Zermatt wurde nach 112 Zentimetern Neuschnee in den letzten 48 Stunden bereits die Lawinenwarnstufe 3 erreicht. In Saas-Fee misst man sogar 128 Zentimenter. Aufgrund der starken Schneefälle und der Lawinengefahr sind im Saastal einige Straßen gesperrt. Die Straßen zwischen Stalden und Saas-Grund sowie zwischen Saas-Grund und Saas-Almagell sollen ab Freitag Nachmittag wieder befahrbar sein.

>> Aktuelle Schneehöhen Schweiz

Höchste Warnstufe in Osttirol

Für Osttirol wurde die höchste Warnstufe ausgegeben.
via Facebook   © ZAMG Für Osttirol wurde die höchste Warnstufe ausgegeben.

Für Osttirol und das Lesachtal wurde für Freitag, 15.11. die höchste Schneewarnung ausgegeben. Deshalb bleiben aus Sicherheitsgründen zahlreiche Schulen und Straßen gesperrt. Bis zu 85 Zentimeter Neuschnee werden hier erwartet, lokal sogar über einen Meter. 

Selbst in den Tälern weht teilweise stürmischer Südwind, auf den Bergen ist mit Orkanböen zu rechnen. Für Freitag ist in Osttirol und entlang des Alpenhauptkamms die Lawinengefahrenstufe vier ausgegeben. 

Am Samstag soll sich die Wetterlage dann wieder etwas entspannen und der Niederschlag vorübergehend nachlassen. Der Wind bläst aber weiterhin kräftig. Auch am Sonntag bleibt es in den Südalpen wohl weiterhin stürmisch und es ist erneut mit intensiven Niederschlägen zu rechnen. Die Schneefallgrenze steigt in den nächsten Tagen wieder an. Das bedeutet viel Schnee auf den Bergen und viel Regen im Tal. 

>> Aktuelle Schneehöhen in Osttirol

Zu Stromausfällen, Straßensperren und zahlreichen, schneebedingten Einsätzen kommt es auch in Südtirol. Besonders viel Schnee ist hier im Ultental gefallen. 

>> Aktuelle Schneehöhen in Südtirol

Skigebiete bleiben geschlossen

Am Stubaier Gletscher bleiben die Lifte am Freitag geschlossen.
Webcam   © Stubaier Gletscher Am Stubaier Gletscher bleiben die Lifte am Freitag geschlossen.

Auch die Lawinensituation in Tirol ist aufgrund der starken Schneefälle der letzten Tage kritisch. Deshalb bleiben heute die Skigebiete am Stubaier Gletscher und am Kaunertaler Gletscher geschlossen. Die Zufahrtsstraßen sind dort heute wegen Sturm, Lawinengefahr und umgestürzter Bäume ebenfalls gesperrt. 

>> Geöffnete Skigebiete in Österreich

Schneeticker

Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Welchen Wintersport verfolgst du im TV?
(Mehrfachauswahl möglich)
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+