Skimagazin

Partner

Für 10 Mio Euro: Filzmoos baut neue Sesselbahn

Auf Skiern stand ich schon als Kind und kann es seitdem jeden Winter aufs Neue kaum erwarten wieder auf die Piste zu kommen. Deshalb ist es umso schöner, dass ich nach meinem Studium in Medien und Kommunikation einen Job als Redakteurin bei Skigebiete-Test gefunden habe, in dem sich alles um mein Lieblings-Hobby dreht. Wenn ihr Fragen zu mir oder rund um das größte Wintersportportal... Mehr erfahren
aktualisiert am Sep 10, 2021

In Filzmoos wird eine neue Liftanlage gebaut. Das Familienskigebiet im Herzen von Ski amadé ersetzt die alte Mooslehenbahn durch eine moderne 6er-Sesselbahn und investiert damit die Zukunft. Die neue Anlage soll die Region sowohl für den Winter- als auch Sommertourismus attraktiver machen. Die Bauarbeiten laufen bereits seit Juni, damit die neue Bahn pünktlich zur Skisaison 2021/2022 in Betrieb gehen kann.

Mooslehenbahn wird zum 6er-Sessel

Die alte Mooslehenbahn wird nach 37 Jahren abgelöst.
© filzmoos.ski Die alte Mooslehenbahn wird nach 37 Jahren abgelöst.

Im Skigebiet Filzmoos in der Salzburger Sportwelt entsteht gerade eine neue 6er-Sesselbahn. Mit dem Bau der neuen Mooslehenbahn – auch „sixpack Mooslehen“ genannt – hat der alte Doppelsessellift aus den 80ern nach rund 40 Betriebsjahren ausgedient.

Stattdessen dürfen sich die Gäste ab der kommenden Skisaison auf eine komfortable Hochgeschwindigkeitsbahn mit Wetterschutzhauben freuen. Die kindersicheren Bügel sorgen zudem für mehr Sicherheit. „Filzmoos als Teil der Skiwelt Amadé erhält damit eine moderne Anlage, die dem gewohnten hohen Standard dieser Skigebiete mehr als gerecht wird“, so Landeshauptmann Wilfried Haslauer.

Verbesserung der Infrastruktur

Die neue Mooslehenbahn ist mit Wetterschutzhauben ausgestattet.
© filzmoos.ski Die neue Mooslehenbahn ist mit Wetterschutzhauben ausgestattet.

Im Vergleich zur alten Mooslehenbahn verkürzt sich die Fahrt zur Bergstation mit der neuen Anlage von knapp 9 auf weniger als 4 Minuten, während sich die Kapazität auf 2.000 Personen pro Stunde erhöht. Das bedeutet deutlich kürzere Wartezeiten an diesem zentralen Einstiegspunkt im Skigebiet und mehr Zeit auf der Piste.

An der Talstation der Mooslehenbahn entsteht ein neuer Kassen- und Bürobereich mit Technikräumen. Darüber hinaus soll es einen Shop, Toiletten, einen Erste-Hilfe-Raum sowie einen Aufenthaltsraum für Busfahrer geben. Auch eine Garage für Pistengeräte wird gebaut.

Fakten zur neuen Mooslehenbahn

filzmoos.ski - Neubau sixpack Mooslehen | 01:25
Typ6er-Sesselbahn mit Wetterschutzhaube
HerstellerLeitner ropeways
Talstation1.057 m
Bergstation1.355 m
Länge1.151 m
Kapazität2.000 Personen/Stunde
Geschwindigkeit5,5 Meter/Sekunde
Fahrzeit3:50 Minuten

Wichtige Investition in die Zukunft der Region

Spatenstich zur neuen Mooslehenbahn mit Bürgermeister Mooslechner, Eigentümerfamilie Moosleitner und Landeshauptmann Haslauer (v.l.).
© Land Salzburg / Neumayr – Leopold Spatenstich zur neuen Mooslehenbahn mit Bürgermeister Mooslechner, Eigentümerfamilie Moosleitner und Landeshauptmann Haslauer (v.l.).

Rund 10 Millionen Euro investiert das Skigebiet in die neue Sesselbahn. Finanziell unterstützt werden die Bergbahnen bei dem Projekt auch von der Gemeinde und dem Tourismusverband Filzmoos.

„Für die Gemeinde Filzmoos ist die neue Mooslehenbahn die bedeutendste private Investition seit Jahrzehnten. Sie wird unserem Ort im Sommer wie im Winter neue positive Impulse geben“, so Bürgermeister Christian Mooslechner beim feierlichen Spatenstich im Juni 2021. Eröffnet werden soll die neue Mooslehenbahn im Winter 2021, pünktlich zur neuen Skisaison.

>> Mehr Infos zum Skigebiet Filzmoos

Lass dich bei Neuschnee informieren

Schneeticker

Video

filzmoos.ski - Neubau sixpack Mooslehen | 01:25
Anzeige
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige

Aktuelle Umfrage

Skiurlaub im Winter 2021/2022...
Hinweise zum Datenschutz
Anzeige

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+