Skimagazin

Partner

Neue Sesselbahn: Großprojekt in Berwang geht weiter

Auf Skiern stand ich schon als Kind und kann es seitdem jeden Winter aufs Neue kaum erwarten wieder auf die Piste zu kommen. Deshalb ist es umso schöner, dass ich nach meinem Studium in Medien und Kommunikation einen Job als Redakteurin bei Skigebiete-Test gefunden habe, in dem sich alles um mein Lieblings-Hobby dreht. Wenn ihr Fragen zu mir oder rund um das größte Wintersportportal... Mehr erfahren

erstellt am Sep 9, 2020

Die Modernisierung geht weiter. Das Skigebiet Berwang in der Tiroler Zugspitz Arena investiert auch in diesem Jahr in die Erneuerung seiner Anlagen. In der vergangenen Saison wurde bereits die neue Gondelbahn Obere Karbahn I eröffnet. Nun folgt der nächste Schritt im Großprojekt zur Erneuerung des Skigebiets. Zum Saisonstart 2020 geht die neue Thanellerbahn in Betrieb.

Neue 6er Sesselbahn

Die Bergstation der Thanellerbahn wird sich etwa bei der Kurve des Schlepplifts befinden.
© Skigebiete-Test Die Bergstation der Thanellerbahn wird sich etwa bei der Kurve des Schlepplifts befinden.

Das Großprojekt zur Erneuerung der Skiarena Berwang geht in die nächste Runde. Nach der Eröffnung der ersten Sektion der Oberen Karbahn und des neuen B-Active Centers im letzten Jahr (wir berichteten), laufen nun die Bauarbeiten für die neue Thanellerbahn am Sonnenhang.

Die neue 6er Sesselbahn ist mit Einzelsitzen und Wetterschutzhauben ausgestattet und soll in Zukunft den unteren Teil des Thanellerkar-Schlepplifts ersetzen. Die Sesselbahn startet an der Talstation des Schlepplifts und führt bis zu dessen Kurve. Der Ausstieg befindet sich damit etwa auf der Höhe der Mittelstation der Oberen Karbahn.

Ein besonderer Fokus liegt bei der neuen Bahn auf den kleinen Gästen. Denn die vollautomatische Thanellerbahn ist besonders kindersicher. Durch ein hebbares Förderband ist der Einstieg auch für die Kleinsten kein Problem.

>> Übersicht: In diesen Skigebieten werden neue Lifte gebaut

Fakten zur neuen Thanellerbahn

Die neue Thanellerbahn ist der nächste Schritt im Berwanger Großprojekt.
© Bergbahnen Berwang Die neue Thanellerbahn ist der nächste Schritt im Berwanger Großprojekt.
Typ

6er Sesselbahn
mit Wetterschutzhauben

HerstellerDoppelmayr
Länge665 Meter
Höhenunterschied111 Meter
Geschwindigkeit5 Meter/Sekunde
Fahrzeit2:44 Minuten
Kapazität2.600 Pers./Std.


>> Skipasspreise 2020/2021

Pläne für die nächsten Jahre

An der Mittelstation der Oberen Karbahn soll ein neues Bergrestaurant entstehen.
© Skigebiete-Test An der Mittelstation der Oberen Karbahn soll ein neues Bergrestaurant entstehen.

Der alte Thanellerkarlift wird vorerst noch parallel zur Thanellerbahn weiterlaufen. Sobald die zweite Teilstrecke der Oberen Karbahn fertiggestellt ist, darf der Schlepplift in den Ruhestand gehen. Die Bergstation der neuen Gondelbahn wird sich ein Stück oberhalb des aktuellen Schlepplift-Ausstiegs befinden. Dadurch entsteht auch eine neue Piste. Im Rahmen des Großprojekts ist außerdem ein neues Bergrestaurant an der Mittelstation der Oberen Karbahn geplant. Auch die Beschneiungsanlage am Rastkopf soll ausgebaut werden.

Der Bau der zweiten Sektion der Gondelbahn, des Restaurants und der Beschneiungsanlage ist für die nächsten Jahre geplant. Bis zum Jahr 2025 soll das Großprojekt abgeschlossen sein.

>> Zum neuen Pistenplan

Wir waren im letzten Winter in Berwang unterwegs und haben uns die ersten Neuheiten des Großprojekts genauer angeschaut:

Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Wann startest du in die neue Skisaison?
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Matthias Bvor 2 Wochen
Ja, werden wir definitiv diese Saison ausprobieren, den neuen Thaneller Lift. Richtig sinnvoll wird es aber erst mit dem oberen Abschnitt der neuen Karbahn. Daher ist es gut und wichtig, dass der a...
Login mit Google+