Skimagazin

Partner

Hochkönig: Neue 10er-Gondelbahn Gabühel in Dienten

Den Spaß am Wintersport entdeckte ich zugegebenermaßen erst relativ spät. Trotzdem gehört meine Arbeit heute zu meinen größten Leidenschaften. Mein sprachwissenschaftliches Studium an der Uni Regensburg diente dem Ziel, später als Online-Redakteurin zu arbeiten. Seit 2013 mache ich mit dem Snowboard die Berge unsicher, recherchiere für euch die aktuellsten Après-Ski-Hits und stelle euch die... Mehr erfahren

aktualisiert am Sep 7, 2019

Nach einer Bauzeit von insgesamt zwei Jahren geht zum Winter 2019/2020 die neue Gabühelbahn in Dienten in Betrieb. Wintersportler können dann deutlich schneller und komfortabler in die beliebte Königstour einsteigen. Die Baumaßnahme ist der letzte Schritt einer ganzen Reihe von Modernisierungen im Skigebiet Hochkönig.

Neue Gabühelbahn schließt letztes Nadelöhr am Hochkönig

Der alte Sessellift Gabühel in Dienten weicht einer neuen 10er-Kabinenbahn.
© Hochkönig Bergbahnen GmbH Der alte Sessellift Gabühel in Dienten weicht einer neuen 10er-Kabinenbahn.

Mit dem Bau der neuen hochmodernen 10er-Kabinenbahn Gabühel der Firma Doppelmayr darf der alte fixgeklemmte Doppelsessellift zum Winter 2019/2020 in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Die neue Anlage bringt Wintersportler in nur wenigen Minuten vom Skizentrum Dienten zur neuen Bergstation neben der Steinbockalm.

Am Standort der bisherigen Bergstation entsteht dafür ein neuer Speicherteich, der Schneesicherheit bis ins Frühjahr hinein garantieren soll. Die Talstation wird neben das Skizentrum Dienten versetzt. Dadurch wird der Gegenverkehrsbereich auf der Skibrücke eliminiert. Damit wird das letzte Nadelöhr der Skiregion Hochkönig geschlossen. Wintersportler gelangen in Zukunft deutlich schneller, komfortabler und direkter auf die 35 Pistenkilometer lange Königstour.

„Bisher beträgt die Fahrzeit im Sessellift von der Tal- bis zur Bergstation knapp elf Minuten. Mit der modernen Doppelmayr D-Line kommen Sportler mit sechs Metern pro Sekunde deutlich schneller an ihr Ziel und in den Genuss der Königstour. Die komfortable Bahn zeichnet sich durch deutlich leisere Laufgeräusche und mehr Komfort durch breitere Sitze und mehr Platz aus“, so Mag. (FH) Angela Haslinger, Geschäftsführerin der Hochkönig Bergbahnen.

Auch im Sommer ist die neue Gabühelbahn in Betrieb. Sowohl Bikes als auch Kinderwägen finden in den großen Kabinen problemlos Platz.

Fakten zur neuen Gabühelbahn

Visualisierung einer Kabine der neuen Gabühelbahn
© Hochkönig Bergbahnen GmbH Visualisierung einer Kabine der neuen Gabühelbahn
Anlage10er-Kabinenbahn D-Line der Firma Doppelmayr
mit Omega IV Kabinen von CWA
Länge1.600 Meter
Höhendifferenz543 Meter
Förderleistung2.400 Personen pro Stunde
Fahrzeit5,42 Minuten

 

Letzter Schritt in einer Reihe von Modernisierungen

Visualisierung der neuen Stationsgebäude Natrun- und Sonnbergbahn
© Aberg Hinterthal Bergbahnen AG Visualisierung der neuen Stationsgebäude Natrun- und Sonnbergbahn

Die Realisierung der neuen Gabühelbahn ist der letzte Schritt in einer ganzen Reihe von Modernisierungsmaßnahmen am Hochkönig. Bereits zum Winter 2018/2019 wurde kräftig investiert (Skigebiete-Test berichtete). Der Ort Maria Alm wurde mit zwei neuen Gondelbahnen über den Berg Natrun nahtlos an das Hauptskigebiet am Aberg angebunden.

Mit der neuen Sonnbergbahn konnte die Lücke zwischen dem Natrun und dem Aberg geschlossen und so ein direkter Zugang zur Königstour für die Gäste aus Maria Alm geschaffen werden. Die Panorama-Skirunde wurde dadurch von fünf auf sechs Gipfel erweitert und umfasst nun 35 Pistenkilometer. Die Königstour ist perfekt für alle, die an einem Tag das gesamte Skigebiet Hochkönig erkunden möchten.

Pistenspaß am Hochkönig

Die Königstour ist eines der absoluten Highlights im Skigebiet Hochkönig.
© Hochkönig Tourismus GmbH Die Königstour ist eines der absoluten Highlights im Skigebiet Hochkönig.

Das Skigebiet Hochkönig ist mit 120 Pistenkilometern eines der größten im Salzburger Land. Es umfasst die drei Talorte Mühlbach, Dienten und Maria Alm. Vor allem Familien mit Kindern und Neueinsteiger fühlen sich am Hochkönig wohl, denn die weitläufigen, breiten Pisten sind überwiegend blau und rot markiert.

Der Saisonstart für den kommenden Winter ist für den 6. Dezember 2019 geplant.

>> Alle Infos zum Skigebiet Hochkönig

Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Wie machst du dich fit für den Winter?
(Mehrfachauswahl möglich)
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+