Skimagazin

Partner

Biathlon WM 2020 in Antholz: Programm, Startlisten, Ergebnisse

Medaillenjagd in Südtirol: Die Biathlon-Weltmeisterschaft findet 2020 in Antholz statt. Im höchstgelegenen Biathlonstadion des Weltcups kämpfen die Biathleten in 1600 Metern Höhe um Gold, Silber und Bronze. Zwölf Rennen sind zwischen 13. und 23. Februar 2020 angesetzt. Bis zu 21.000 Fans werden täglich erwartet. Wir präsentieren Startzeiten, TV-Sender, Startlisten und natürlich auch die Ergebnisse der WM-Rennen. 

>> Zum Medaillenspiegel der Biathlon-WM 2020

>> Weltcupkalender: Alle Termine und Ergebnisse der Saison

Das Programm in Antholz

DatumStartDisziplin
13.02.2020 (Do)
Ergebnis
14:45Mixed Staffel Team 4x6km
14.02.2020 (Fr)
Ergebnis
14:45Frauen: Sprint 7,5 km
15.02.2020 (Sa)
Ergebnis
14:45Männer: Sprint 10 km
16.02.2020 (So)
Ergebnis
13:00Frauen: Verfolgung 10 km
16.02.2020 (So)
Ergebnis
15:15Männer: Verfolgung 12,5 km
18.02.2020 (Di)
Details
14:15Frauen: Einzel 15 km
19.02.2020 (Mi)
Details
14:15Männer: Einzel 20 km
20.02.2020 (Do)
Details
15:15Mixed Staffel Single
22.02.2020 (Sa)
Details
11:45Frauen: Staffel 4 x 6 km
22.02.2020 (Sa)
Details
14:45Männer: Staffel 4 x 7,5 km
23.02.2020 (So)
Details
12:30Frauen: Massenstart 12,5 km
23.02.2020 (So)
Details
15:00Männer: Massenstart 15 km

(Änderungen jederzeit möglich)

>> Mehr Infos zum schneereichen WM-Ort Antholz

>> Rückblick: Ergebnisse des letzten Biathlon-Weltcups im Januar 2019 in Antholz

Wetter und Stadion-Webcam

Wettervorhersage

WebcamBox

Schneehöhen

Ergebnis Mixed Staffel Team bei der WM in Antholz am 13.2.2020

Das Maskottchen der Biathlon-WM in Antholz.
© Biathlon Antholz Das Maskottchen der Biathlon-WM in Antholz.

Norwegen gewinnt – Deutschland nur Vierter

Souveräner Auftaktsieg für das norwegische Team bei der Weltmeisterschaft in Antholz. Sie holten sich in der Mixedstaffel die Goldmedaille vor den Lokalmatadoren aus Italien sowie den überglücklichen Tschechen. Den unbeliebten vierten Rang belegte das deutsche Team. Grund dafür war unter anderem die Strafrunde von Denise Herrmann im Stehendschießen. 

Ergebnis Mixed Staffel Team: 

 NationZeitNachlader
1.Norwegen
Marte O. Röiseland
Tiril Eckhoff
Tarjei Boe
Johannes T. Boe
1:02:27,77
2.

Italien
Lisa Vittozzi
Dorothea Wierer
Lukas Hofer
Dominik Windisch

+ 15,66
3.Tschechien
Eva K. Puskarcikova
Marketa Davidova
Ondrej Moravec
Michal Krcmar
+ 30,82
4.

Deutschland
Franziska Preuss
Denise Herrmann
Arnd Peiffer
Benedikt Doll

+ 49,210 + 1 Strafrunde
5.Ukraine
A. Merkushyna
Yuliia Dzhima
Artem Pryma
Dmytro Pidruchnyi
+ 56,17 + 1 Strafrunde
6.

Russland
Irina Starykh
E. Yurlova-Percht
Matvey Eliseev
Alexander Loginov

+ 59,48
7.

Frankreich
Julia Simon
Justine Braisaz
Martin Fourcade
Quentin Fillon Maillet

+ 1:08,69 + 1 Strafrunde
8.

Österreich
Lisa Theresa Hauser
Katharina Innerhofer
Felix Leitner
Dominik Landertinger

+ 1:39,27 + 1 Strafrunde
9.Finnland
Mari Eder
Kaisa Makarainen
Tero Seppala
Olli Hiidensalo
+ 1:39,510
10.

Schweiz
Selina Gasparin
Lena Häcki
Benjamin Weger
Serafin Wiestner

+ 1:50,514 + 2 Strafrunden
11.

Schweden
Linn Persson
Hanna Öberg
Jesper Nelin
Sebastian Samuelsson

+ 2:05,013 + 2 Strafrunden


>> Zum Medaillenspiegel der Biathlon-WM 2020

Disziplin: Mixed Staffel Team über 4x6km (wie läuft das ab?)

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Rückblick Vorjahr: Ergebnis Mixed Staffel Team bei der WM 2019 in Östersund
1. Platz: Norwegen (Röiseland/Eckhoff/Boe J./Christiansen)
2. Platz: Deutschland (Hinz/Herrmann/Peiffer/Doll)
3. Platz: Italien (Vittozzi/Wierer/Hofer/Windisch)
die weiteren Plätze

Ergebnis Sprint Frauen bei der WM in Antholz am 14.2.2020

Röiseland holt sich ihre zweite Goldmedaille

Das zweite WM-Gold im zweiten Rennen: Marte Olsbu Röiseland hat nach dem Sieg in der Mixed-Staffel auch den Sprint der Frauen gewonnen. Die Norwegerin verpasste lediglich eine Scheibe am sehr windigen Schießstand und war die Zweitstärkste in der Loipe. Schneller war nur noch Denise Herrmann. Doch die Deutsche leistete sich gleich drei Schießfehler und musste sich am Ende mit Rang 5 begnügen.

Silber und Bronze gingen überraschend an Susan Dunklee (USA) und Lucie Charvatova (CZE). Für Tschechien ist es bereits die zweite Medaille bei diesen Weltmeisterschaften (zum Medaillenspiegel). 

Ergebnis Sprint Frauen:

 NameLandZeitFS
1.M. RöiselandNOR21:13,11
2.S. DunkleeUSA+ 6,80
3.L. CharvatovaCZE+ 21,31
4.O. PidhrushnaUKR+ 25,61
5.D. HerrmannGER+ 30,53
6.L. VittozziITA+ 37,62
7.D. WiererITA+ 39,02
8.F. PreussGER+ 40,82
9.I. FialkovaSVK+ 44,21
10.A. GasparinSUI+ 44,40
11.V. SemerenkoUKR

+ 46,4

0
12.B. BendikaLAT+ 46,91
13.E. Öberg SWE+ 47,41
14.V. HinzGER+ 49,52
15.C. AymonierFRA+ 50,22
16.P. FialkovaSVK+ 55,32
17.L. Hauser AUT+ 56,31
18.H. ÖbergSWE+ 57,23
19.K. InnerhoferAUT+ 58,32
20.A. BescondFRA+ 1:00,42
23.K. HorchlerGER+ 1:11,21
65.J. HettichGER+ 2:23,45


>> Zum Medaillenspiegel der Biathlon-WM 2020

Disziplin: Sprint Frauen über 7,5km (wie läuft das ab?)

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Rückblick Vorjahr: Ergebnis Sprint Frauen bei der WM 2019 in Östersund

1. Platz: Anastasiya Kuzmina (SVK)
2. Platz: Ingrid Tandrevold (NOR)
3. Platz: Laura Dahlmeier (GER)
die weiteren Plätze

Ergebnis Sprint Männer bei der WM in Antholz am 15.2.2020

Das Biathlonstadion in Antholz liegt auf 1634 Höhenmetern.
© Biathlon Antholz Das Biathlonstadion in Antholz liegt auf 1634 Höhenmetern.

Loginov überrascht mit Sprintsieg

Damit hatten die favorisierten Nationen aus Frankreich, Norwegen und Deutschland nicht gerechnet: Der Russe Alexander Loginov gewinnt den extrem spannenden WM-Sprint von Antholz und holt sich die Goldmedaille. Direkt dahinter folgen die beiden Franzosen Quentin Fillon Maillet und Martin Fourcade. Enttäuscht waren die Norweger, die mit den Boe-Brüdern auf Platz 4 und 5 landeten. In einem extrem laufstarken Feld konnten sich auch zwei Deutsche noch unter die Top 8 schieben: Arnd Peiffer wurde 7. und Philipp Horn 8. Gute Voraussetzungen für die Verfolgung am morgigen Sonntag.

Ergebnis Sprint Männer:

 NameLandZeitFS
1.A. LoginovRUS22:48,10
2.Q. Fillon MailletFRA+ 6,51
3.M. FourcadeFRA+ 19,50
4.T. BoeNOR+ 22,50
5.J. BoeNOR+ 23,91
6.E. JacquelinFRA+ 29,81
7.A. PeifferGER+ 39,70
8.P. HornGER+ 44,42
9.F. LeitnerAUT+ 52,10
10.D. PidruchnyiUKR+ 56,41
11.S. SamuelssonSWE+ 1:03,81
12.M. EliseevRUS+ 1:09,11
13.M. OtcenasSVK+ 1:11,20
14.B. DollGER+ 1:11,63
15.A. SmolskiBLR+ 1:13,00
16.S. GowCAN+ 1:16,31
17.T. LapshinKOR+ 1:18,42
18.S. DesthieuxFRA+ 1:19,42
19.J. NelinSWE+ 1:19,91
20.P. FemlingSWE+ 1:20,81
...    
40.J. KühnGER+ 1:59,34


>> Zum Medaillenspiegel der Biathlon-WM 2020

Disziplin: Sprint Männer über 10km (wie läuft das ab?)

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Rückblick Vorjahr: Ergebnis Sprint Männer bei der WM 2019 in Östersund

1. Platz: Johannes T. Boe (NOR)
2. Platz: Alexander Loginov (RUS)
3. Platz: Quentin Fillon Maillet (FRA)
die weiteren Plätze

Ergebnis Verfolgung Frauen bei der WM in Antholz am 16.2.2020

Denise Herrmann holt erste Medaille für Deutschland

Silber für Deutschland: Denise Herrmann holt sich in der Verfolgung den zweiten Platz und damit auch die erste WM-Medaille für Deutschland (Medaillenspiegel). Über den WM-Sieg vor heimischem Publikum darf sich Dorothea Wierer freuen. Sie führt jetzt auch wieder deutlich den Gesamtweltcup an. Dritte wurde Sprintsiegerin Marte Olsbu Röiseland. Tolles Ergebnis auch für die weiteren deutschen Starterinnen, die alle unter den Top 15 landeten. 

Ergebnis Verfolgung Frauen: 

 NameLandZeitFS
1.D. WiererITA29:22,01
2.D. HerrmannGER+ 9,53
3.M. RöiselandNOR+ 13,83
4.H. ÖbergSWE+ 22,32
5.V. HinzGER+ 26,81
6.I. Fialkova SVK+ 35,72
7.F. PreussGER+ 40,62
8.L. HauserAUT+ 51,41
9.B. BendikaLAT+ 1:03,22
10.A. GasparinSUI+ 1:07,41
11.A. BescondFRA+ 1:13,43
12.E. Yurlova-P.RUS+ 1:15,43
13.O. PidhrushnaUKR+ 1:28,54
14.I. TandrevoldNOR+ 1:30,11
15.K. HorchlerGER+ 1:30,30


>> Zum Medaillenspiegel der Biathlon-WM 2020

Disziplin: Verfolgung Frauen über 10km (wie läuft das ab?)

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Rückblick Vorjahr: Ergebnis Verfolgung Frauen bei der WM 2019 in Östersund

1. Platz: Denise Herrmann (GER)
2. Platz: Tiril Eckhoff (NOR)
3. Platz: Laura Dahlmeier (GER)
die weiteren Plätze

Ergebnis Verfolgung Männer bei der WM in Antholz am 16.2.2020

Erster Weltcupsieg und Goldmedaille für Emilien Jacquelin

Ein junger Franzose hat den Favoriten in der Verfolgung die Schau gestohlen: Emilien Jacquelin setzt sich im Zielsprint gegen Johannes T. Boe durch und gewinnt die WM-Verfolgung in Antholz. Es ist der erste Sieg überhaupt für den 24-Jährigen. Platz 3 geht an den Sprintsieger Alexander Loginov, der bis zum letzten Schießen auch in der Verfolgung geführt hat. Dann leistete er sich jedoch eine Strafrunde und der fehlerfreie Jacquelin zog vorbei. Bester Deutscher wurde Arnd Peiffer auf Rang 5. 

Ergebnis Verfolgung Männer:

 NameLandZeitFS
1.E. JacquelinFRA31:15,20
2.J. BoeNOR+ 0,42
3.A. LoginovRUS+ 23,91
4.M. FourcadeFRA+ 46,32
5.A. PeifferGER+ 53,91
6.T. BoeNOR+ 1:12,52
7.Q. Fillon MailletFRA+ 1:25,96
8.S. DesthieuxFRA+ 1:26,91
9.F. LeitnerAUT+ 1.33,02
10.V. ChristiansenNOR+ 1:58,41
11.N. JesperSWE+ 2:01,02
12.S. EderAUT+ 2:02,20
13.A. KrasimirBUL+ 2:03,91
14.J. EberhardAUT+ 2:07,24
15.E. BjöntegaardNOR+ 2:09,12
16.P. FemlingSWE+ 2:15,82
17.J. DaleNOR+ 2:18,14
18.P. HornGER+ 2:19,06
19.S. SamuelssonSWE+ 2:26,43
20.L. HoferITA+ 2:34,24
...    
28.J. KühnGER+ 3:14,35
29.B. Doll GER+ 3:15,97


>> Zum Medaillenspiegel der Biathlon-WM 2020

Disziplin: Verfolgung Männer über 12,5km (wie läuft das ab?)

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Rückblick Vorjahr: Ergebnis Verfolgung Männer bei der WM 2019 in Östersund

1. Platz: Dmitro Pidrushnyi (UKR)
2. Platz: Johannes T. Boe (NOR)
3. Platz: Quentin Fillon Maillet (FRA)
die weiteren Plätze

Ergebnis Einzel Frauen bei der WM in Antholz am 18.2.2020

Startzeit: 14.15 Uhr

Disziplin: Einzel Frauen über 15km (wie läuft das ab?)

Amtierende Weltmeisterin: Hanna Öberg (SWE)

TV-Sender: ZDF, Eurosport1, ORF1, SRF2

Startliste: wird ergänzt sobald sie feststeht

>> Zum Medaillenspiegel der Biathlon-WM 2020

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Rückblick Vorjahr: Ergebnis Einzel Frauen bei der WM 2019 in Östersund

1. Platz: Hanna Öberg (SWE)
2. Platz: Lisa Vittozzi (ITA)
3. Platz: Justine Braisaz (FRA)
die weiteren Plätze

Ergebnis Einzel Männer bei der WM in Antholz am 19.2.2020

Johannes T. Boe wird auch in Antholz wieder der große Gejagte bei den Männerrennen sein.
© Biathlon Antholz Johannes T. Boe wird auch in Antholz wieder der große Gejagte bei den Männerrennen sein.

Startzeit: 14.15 Uhr

Disziplin: Einzel Männer über 20km (wie läuft das ab?)

Amtierender Weltmeister: Arnd Peiffer (GER)

TV-Sender: ZDF, Eurosport1, ORF1, SRF2

Startliste: wird ergänzt sobald sie feststeht

>> Zum Medaillenspiegel der Biathlon-WM 2020

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Rückblick Vorjahr: Ergebnis Einzel Männer bei der WM 2019 in Östersund

1. Platz: Arnd Peiffer (GER)
2. Platz: Vladimir Illiev (BUL)
3. Platz: Tarjei Boe (NOR)
die weiteren Plätze

Ergebnis Mixed Staffel Single bei der WM in Antholz am 20.2.2020

Startzeit: 15.15 Uhr

Disziplin: Mixed Staffel Single (wie läuft das ab?)

Amtierender Weltmeister: Norwegen

TV-Sender: ARD, Eurosport1, ORF1, SRF2

Startliste: wird ergänzt sobald sie feststeht

>> Zum Medaillenspiegel der Biathlon-WM 2020

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Rückblick Vorjahr: Ergebnis Mixed Staffel Single bei der WM 2019 in Östersund

1. Platz: Norwegen (Röiseland/Boe J.)
2. Platz: Italien (Wierer/Hofer)
3. Platz: Schweden (Öberg/Samuelsson)
die weiteren Plätze

Ergebnis Staffel Frauen bei der WM in Antholz am 22.2.2020

Im Staffel-Wettkampf starten alle Nationen gleichzeitig.
© Biathlon Antholz Im Staffel-Wettkampf starten alle Nationen gleichzeitig.

Startzeit: 11.45 Uhr

Disziplin: Staffel Frauen über 4x6km (wie läuft das ab?)

TV-Sender: ARD, Eurosport1, ORF1, SRF2

Startliste: wird ergänzt sobald sie feststeht

Amtierender Weltmeister: Norwegen

>> Zum Medaillenspiegel der Biathlon-WM 2020

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Rückblick Vorjahr: Ergebnis Staffel Frauen bei der WM 2019 in Östersund

1. Platz: Norwegen (Solemdal/Tandrevold/Eckhoff/Röiseland)
2. Platz: Schweden (Persson/Brorsson/Magnusson/Öberg)
3. Platz: Ukraine (Merkushyna/Vita+Val.Semerenko/Dzhima)
die weiteren Plätze

Ergebnis Staffel Männer bei der WM in Antholz am 22.2.2020

Startzeit: 14.45 Uhr

Disziplin: Staffel Männer über 4x7,5km (wie läuft das ab?)

TV-Sender: ARD, Eurosport1, ORF1, SRF2

Startliste: wird ergänzt sobald sie feststeht

Amtierender Weltmeister: Norwegen

>> Zum Medaillenspiegel der Biathlon-WM 2020

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Rückblick Vorjahr: Ergebnis Staffel Männer bei der WM 2019 in Östersund

1. Platz: Norwegen (Birkeland/Christiansen/T.Boe/J.Boe)
2. Platz: Deutschland (Lesser/Rees/Peiffer/Doll)
3. Platz: Russland (Eliseev/Porshenov/Malyshko/Loginov)
die weiteren Plätze

Ergebnis Massenstart Frauen bei der WM in Antholz am 23.2.2020

Dorothea Wierer will ihren WM-Titel im Massenstart verteidigen.
Dorothea Wierer will ihren WM-Titel im Massenstart verteidigen.

Startzeit: 12.30 Uhr

Disziplin: Massenstart Frauen über 12,5km (wie läuft das ab?)

Amtierende Weltmeisterin: Dorothea Wierer (ITA)

TV-Sender: ARD, Eurosport1, ORF1, SRF2

Startliste: wird ergänzt sobald sie feststeht

>> Zum Medaillenspiegel der Biathlon-WM 2020

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Rückblick Vorjahr: Ergebnis Massenstart Frauen bei der WM 2019 in Östersund

1. Platz: Dorothea Wierer (ITA)
2. Platz: Ekaterina Yurlova-Percht (RUS)
3. Platz: Denise Herrmann (GER)
die weiteren Plätze

Ergebnis Massenstart Männer bei der WM in Antholz am 23.2.2020

Startzeit: 15.00 Uhr

Disziplin: Massenstart Männer über 15km (wie läuft das ab?)

Amtierender Weltmeister: Dominik Windisch (ITA)

TV-Sender: ARD, Eurosport1, ORF1, SRF2

Startliste: wird ergänzt sobald sie feststeht

>> Zum Medaillenspiegel der Biathlon-WM 2020

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Rückblick Vorjahr: Ergebnis Massenstart Männer bei der WM 2019 in Östersund

1. Platz: Dominik Windisch (ITA)
2. Platz: Antonin Guigonnat (FRA)
3. Platz: Julian Eberhard (AUT)
die weiteren Plätze

Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+