Skigebiet Parsenn (Davos - Klosters) in Davos Klosters: Position auf der Karte

Testbericht Parsenn (Davos - Klosters)

Parsenn (Davos - Klosters)
Partner
Offizieller Testbericht
Parsenn und Jakobshorn sind die beiden größeren Teilgebiete in Davos und bieten dementsprechend vielfältiges Gelände für alle Könnerstufen und Vorlieben. Anfänger sind am Fuße des Jakobshorn...
Kompletten Testbericht lesen
Anfänger 10Könner 10Freeride 8Freestyle 8Familien 10Après Ski 6Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
4.3
52/60
Skigebiete-Test.de Wertung

Userwertungen

Durchschnittliche Gesamtwertung:
(Abgegebene Bewertungen: 1)
Anfänger
0.0
Könner
0.5
Freeride
0.0
Freestyle
0.0
Familien
0.0
Après Ski
0.5
Service
0.0
Schneesicherheit
0.0
Preis/Leistung
0.5
Bergrestaurants
0.5
Zu den Userbewertungen Testbericht verfassen

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Anzeige
Du willst immer up to date sein, wenn in einem bestimmten Ski- oder Langlaufgebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Bewerte das Skigebiet
143
(18)
Anzeige
Skigebiete-Test
Offizielle Wertung von Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertung:
Gesamt: 52 / 60
*6 von 10 Kategorien bewertet

      Eine Reise wert!

      Parsenn und Jakobshorn sind die beiden größeren Teilgebiete in Davos und bieten dementsprechend vielfältiges Gelände für alle Könnerstufen und Vorlieben. Anfänger sind am Fuße des Jakobshorn bestens aufgehoben. Routiniers ist sowohl Parsenn als auch das Jakobshorn wärmstens zu empfehlen. Die Ski-Elite kann sich in beiden Teilgebieten den Tiefschneefreuden hingeben. Die anspruchsvolleren Pisten findet man jedoch in Parsenn. Snowboarder werden sich am Jakobshorn am wohlsten fühlen, wobei auch in Parsenn mit einem Boarder-Cross explizit an diese Klientel gedacht wurde. Ein mehrtägiger Aufenthalt in Davos/Klosters ist also durchaus zu empfehlen. Einziger Wermutstropfen bleiben die zum Teil veralteten Liftanlagen.

      Testkategorien

      Anfänger 10Könner 10Freeride 8Freestyle 8Familien 10Après Ski 6Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
      Auszeichnungen
      Anfänger
      Könner
      Familien

      Userwertungen

      Peter Schmid (Alter: 61-70)
      Könnerstufe: Fortgeschritten • im Nov. 2021
      Verreist als: Gruppe
      Gastronomie schlecht, unfreundlich und teuer
      20.11.2021 für so wenige Pistenkilometer und Lifte Fr. 68.- viel zu teuer (keine Seniorenrabatt)
      Bewertete Kategorien
      Angebote & Tipps
      Anzeige
      Login mit Google+